Bad Bentheimer Feuerwehrfahrzeug wird in die Ukraine überführt


Gestern Morgen an der Grund- und Hauptschule in Gildehaus: Präsentation des Bad Bentheimer Feuerwehrfahrzeugs, das kommende Woche in die Ukraine überführt werden soll. In Charkiw soll es als Bergefahrzeug eingesetzt werden...

Die Schülerinnen und Schüler haben bei einem Spendenlauf ihrer Schule einen großen Betrag "erlaufen", der nun - unter anderem - in die Ausstattung dieses Autos investiert wird. Ukrainische Feuerwehrleute hatten uns eine Liste mit den am dringendsten benötigten Gegenständen übermittelt. Fünf Feuerwehrleute aus Bad Bentheim fahren am nächsten Donnerstag das Fahrzeug an die polnisch-ukrainische Grenze und übergeben es dort an Kameraden aus dem vom Krieg besonders hart betroffenen Osten der Ukraine.

Wir sind sehr dankbar dafür, für die Spenden (nicht alleine) der Kinder und Jugendlichen sowie ihrer Eltern und Großeltern, für die Vermittlung des Kontakts zum Bischof nach Charkiw durch die lutherische Kirchengemeinde.

Und dafür, dass wir endlich auch in der Ukraine selbst etwas für die vom Krieg betroffenen Menschen tun können.

nach oben