Arbeitskreis Zuwanderung

 

„Es gibt zu viele Flüchtlinge, sagen die Menschen. 

Es gibt zu wenig Menschen, sagen die Flüchtlinge.“


(Ernst Ferstl) 

Was macht der Arbeitskreis Zuwanderung?

Der Arbeitskreis Zuwanderung 

  • kümmert sich um die Koordination und Organisation der Betreuer
  • kümmert sich um die Betreuung der Flüchtlingspaten
  • ist Ansprechpartner für die zuständigen Mitarbeiter der Stadt Bad Bentheim in Flüchtlingsfragen
  • kooperiert mit den hauptamtlichen Mitarbeitern des Roten Kreuzes
  • koordiniert Arbeitsbereiche und Termine
  • arbeitet eng mit dem Unabhängigen Jugendhaus im "Treff 10" zusammen
  • organisiert Veranstaltungen für Flüchtlinge

Zusammenkünfte des Arbeitskreises

Zusammenkünfte für an der Flüchtlingsarbeit interessierte Menschen und Treffen der Flüchtlingspaten finden vierteljährlich, jeweils am dritten Dienstag der Monate Februar, Mai, August, und November statt.

Uhrzeit: 17.00 Uhr.

Veranstaltungsort: Treff 10, Kirchstraße 10, 48455 Bad Bentheim.

Organisationsteam des Arbeitskreises Zuwanderung

Das Organisationsteam des Arbeitskreises Zuwanderung setzt sich wie folgt zusammen: 

Johanna VosT: 05922 1852
Berthold LeusmannT: 05922 2946
Heike MeyerKontoführung


Sie haben Fragen oder sind an einer Mitarbeit interessiert?

Hier erreichen Sie den Arbeitskreis Zuwanderung per E-Mail: AK-Zuwanderung-bb(at)web.de

Flüchtlingskoordinator beim Unabhängiges Jugendhaus

James Ion ist Flüchtlingskoordinator in Bad Bentheim. Mit Sitz im „Treff 10“ arbeitet er eng mit haupt- und ehrenamtlichen Kräften aus der Flüchtlingsarbeit zusammen und steht auch den Geflüchteten direkt zur Seite. Konkret geht es bei seiner Arbeit darum, bereits bestehende Angebote für Geflüchtete im „Treff 10“ zu koordinieren und zu begleiten, wie etwa Sprachkurse, Angebote des Kinder- und Jugendtreffs, das Café International für Erwachsene sowie das Frauencafé. Er initiiert aber auch eigene Projekte, insbesondere mit Blick auf Minderjährige. Hinzu kommen die Beratung und Unterstützung der ehrenamtlichen Flüchtlingspaten aus dem Arbeitskreis Zuwanderung sowie die Zusammenarbeit mit Behörden und Institutionen.

Kontaktdaten:

T: 05922 994 53 94
M: 0151 59 88 46 99
E: James.ion(at)ujh-bentheim.de

Flüchtlingsarbeit des Deutschen Roten Kreuzes

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) berät Flüchtlinge in allen Fragen der Integration in der gesamten Grafschaft Bentheim. Individuelle Problemlösungen vor Ort stellen einen großen Teil der aufsuchenden Arbeit dar. Dies geschieht sowohl in den Wohnungen als auch in den Gemeinschaftsunterkünften. Die Flüchtlingssozialarbeit des DRK hilft und befähigt Neuzugewanderte zeitnah zu selbständigem Handeln in den Bereichen des alltäglichen Lebens. Die Mitarbeiter des Zentrum für Migration und Flüchtlinge sind in den verschiedenen Gemeinden tätig.

Für Bad Bentheim zuständig:

Dennis Marker

T: 05921 88 36 29
M: 0162 247 28 19
E: marker(at)drk-grafschaft-bentheim.de

nach oben