Die Stadtverwaltung

Bei der Bad Bentheimer Stadtverwaltung sind rund 60 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Unter der Leitung des Bürgermeisters sind die Kolleg*innen in fünf Fachbereichen und drei Stabstellen tätig.  Diese Organisationseinheiten bilden das gesamte kommunale Leben in unserer Stadt ab.

Im Fachbereich I (Zentrales) sind das Personalamt und die Digitalisierung angesiedelt. Die Arbeit der politischen Gremien und die Wahlen werden ebenfalls von hier organisiert. 

Der Fachbereich II (Finanzen) zeichnet für die jährliche Haushaltsplanung und für die Erhebung von Steuern und Abgaben verantwortlich. Sämtliche Buchhaltungsaufgaben im Konzern Stadt sind hier gebündelt.

Vielfältig sind die Zuständigkeiten im Fachbereich III (Ordnung, Bildung, Soziales). Das Bürgerbüro und das Standesamt sind in dieser Organisationseinheit zusammengefasst mit dem Sozialamt und dem Brandschutz. Ein wichtiger Teil der Daseinsvorsorge sind die Schulen und Kindergärten, deren sämtliche Angelegenheiten hier koordiniert und bearbeitet werden.

Im Fachbereich IV (Bauen, Energie und Umwelt) werden Bebauungspläne für Wohn- oder Gewerbegebiete entworfen. Hier liegt auch die Zuständigkeit für die Unterhaltung der städtischen Straßen und Gebäude. Immer bedeutsamer werden Fragen der Nachhaltigkeit und der kommunalen Entwicklungsplanung, die ebenfalls in diesem Fachbereich bearbeitet werden.

Der Fachbereich V bündelt die freiwilligen Leistungen der Stadt, die unsere örtliche Gemeinschaft erst lebenswert machen: Die Kultur, der Sport, das Jugendhaus, die Seniorenarbeit und die Betreuung von Familien und Ehrenamt haben im Treff 10 an der Kirchstraße ihre Ansprechpartner*innen.

Der Eigenbetrieb Tourismus, das Stadtmarketing und der  Servicebetrieb für öffentliche Flächen und Gebäude liegen als Stabstellen in der unmittelbaren Verantwortung des Bürgermeisters.  

nach oben