Ukraine-Hilfe Bad Bentheim

Örtliche Hilfs- und Unterstützungsangebote jedweder Art, beispielsweise Ihre Bereitschaft zur Aufnahme aus der Ukraine flüchtender Menschen, zumeist sicher Mütter mit ihren Kindern, im Gästezimmer oder einem anderen Wohnraum, oder Ihren Willen zur persönlichen Begleitung ankommender Menschen aus dem Kriegsgebiet in den ersten Tagen bei uns, senden Sie gerne an:

E: ukrainehilfe(at)stadt-badbentheim.de

Wir sind sehr dankbar für viele Angebote, die uns erreichen!

 

Arbeitskreis Zuwanderung

Ihre Ansprechpartner beim Arbeitskreis Zuwanderung sind:

Bouke Olde Olthof
T: 0163 6987829

Hanna Vos
T: 0152 28902717

Bertold Leusmann
T: 0173 5693546

Spenden

Sie wollen Ukraine-Hilfe in Form einer Spende leisten? Das geht. Sie können eine Geldspende auf die folgenden städtischen Konten überweisen, die dem Arbeitskreis Zuwanderung und damit der Hilfe ukrainischer Geflüchteter in Bad Bentheim zugutekommt:

Kreissparkasse Bad Bentheim:

IBAN DE98 2675 0001 0001 0004 96
BIC NOLADEDE21NOH

Grafschafter Volksbank eG:

IBAN DE26 2806 9956 0120 2650 00
BIC GENODEF1NEV

Verwendungszweck:
"AK Zuwanderung" 
"Ukraine-Hilfe"

Geben Sie im Verwendungszweck bitte auch Ihren Namen und Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zuschicken können.

Bild zu Spenden

Sachspenden für geflüchtete Menschen

Liebe Spenderinnen und Spender!

Über die große Spendenbereitschaft in der Bevölkerung freuen wir uns sehr.
Bitte verzichten Sie darauf, ohne vorherige Absprache etwaige Sachspenden unmittelbar zu den Unterkünften zu bringen.
Schreiben Sie uns einfach eine Email, und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Auf diese Weise können wir die Spenden viel zielgerichteter einsetzen.

E: ukrainehilfe(at)stadt-badbentheim.de

Vielen Dank!

nach oben